Persönliche Schutzausrüstung

EINSATZBEKLEIDUNG

Ohne die persönliche Schutzausrüstung unseres Feuerwehrteams ist ein Einsatz nicht möglich.  Daher sind unsere Mitglieder mit Einsatzoverall, Schutzjacke, Schutzhandschuhe sowie Helm und Stiefel ausgestattet. (Bild 2)

ZUSÄTZLICHE AUSRÜSTUNG

Die Ausrüstung kann zusätzlich an die besonderen Bedürfnisse eines Einsatzes angepasst werden. 
Bei Hochwassereinsätzen oder Einsätzen bei denen es notwedig ist, längere Zeit in Gewässern zu arbeiten, dient uns die Wathose als Schutz vor Durchnässung (Bild 1)

Weitere Zusatzausrüstungsmöglichkeiten sind beispielsweise der Fünfpunktgurt zur Sicherung beim Abseilen (Bild 3), Schnittschutzhose beim Arbeiten mit einer Motorsäge, Überhose ATS aber auch die Regenschutzjacke.

SPEZIALAUSRÜSTUNG

Die Feuerwehr Seefeld Kadolz ist auch für einen Schadstoffeinsatz mit Schadstoffanzügen der Schutzstufe 2 (leichter Hitze- und Kontaminationsschutz) ausgerüstet.

ozio_gallery_nano

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.